Bilder 2018

Würfel! „Alea iacta est“
Galerie AUF

DorisTrzaska_2018_AUF_01

DorisTrzaska_2018_AUF_02

Heimat

DorisTrzaska_2018_Heimat

Erinnerung

Erinnerung_2018

Ausstellung „Ruhe! Licht aus!“
bochumerkünstlerbund, Kunstkirche Christ-König
16. Juni bis 29. Juli 2018

Doris Trzaska: Unser täglich Brot gib uns heute

Zentrales Motiv der Kunst von Doris Trzaska ist der Mensch, den sie portraithaft, in einem unmittelbaren Kontakt, zeichnerisch oder malerisch erfasst. Für die Ausstellung zum Thema Kohle, fiel die Wahl logischerweise auf einen ehemaligen Bergarbeiter. Wie so oft, beschränkt sie sich nicht auf eine einzige Kunstgattung, kombiniert sie Malerei, Video und ready-mades installativ zu einer räumlichen Einheit, sucht so ganz bewusst den Perspektivwechsel.
Der eingeforderte Blick aus verschiedenen Perspektiven wird durch den Ausstellungsort, das Innere einer Kirche, gezielt befördert. Im Sinne einer „ in situ-Arbeit“, werden die den Ort bestimmenden Anmutungsqualitäten, hier der Arkadenbogen und das kleine Seitenfenster der Kirche, ein Teil des künstlerischen Objekts und eröffnen narrative Dimensionen, die ein einzelnes Portrait nicht leisten könnte.

Das Innere der von Doris Trzaska als temporäre Kapelle konzipierten Kammer ist schwarz, suggeriert sakrale Dunkelheit, Abgeschiedenheit, Meditation. Das Schwarz erinnert aber auch an das Dunkle unter Tage. Sakral, ähnlich den Votiv-Tüchern in Kirchen, werden die Portraits gezeigt. Altarhaft die Präsentation der Kohle, zugleich Realität und Reliquie – zugleich (siehe Titel) das täglich Brot (die tägliche Arbeit) des Bergmanns und religiöser Kultgegenstand.
Während die Bilder fast heroisch daherkommen, über den sakralen Umraum fast dem Mythos Bergbau huldigen, entlarvt das Video, die Lebensgeschichte eines Bergmanns, diesen Mythos sehr deutlich. Die Erzählungen Kurt Rohdes über seine Zeit unter Tage in den 50iger Jahren erinnern an eine nahezu unmenschliche Arbeit, soziale Konflikte und Ausbeutung, aber auch an Stolz, Lohn, Kameradschaft, Familie und Glück.

Ulrich Marquardt, Kunsthistoriker

Kumpel1_2018

Kumpel2_2018

Kumpel3_2018

GESCHICHTEN ÜBER TAGE
Evangelische Johanneskirche
Ennepestr. 15a, 44807 Bochum
vom 13.09. bis 11.10.2018
GeschichtenUeberTage2018_1

EIN METER KUNST
BBK WESTFALEN E.V. – WERKSCHAU 2018
BIG gallery dortmund
vom 29.07. bis 23.09.2018
BG1_2018

BG2_2018

MEMENTO
Galerie 13
Huestr. 13, 44787 Bochum
vom 25.10. bis 15.11.2018
Paradies_2017